TuS Neuenkirchen 1921 e.V.

vom 31.12.2018Thema: Verein

Die Galaktischen krallen sich auch den Hallen-Henkelpott

Spielszene aus dem Finale Real Madrid - Paris Saint Germain

Real Madrid gewinnt die 12. Champions League des TuS Neuenkirchen/2051 Euro für Sportler gegen Hunger

„Von nix kommt nix.“. Ein Sprichwort, das in Südoldenburg dauerhaft Hochkonjunktur hat. Eine Lebenseinstellung, die die Südoldenburger in ihrer DNA tragen. Lange drum rum reden bringt nichts – dieses Motto gilt auch für „Sportler gegen Hunger“: Zig Personen packten auch am Wochenende wieder für die OV/KSB-Aktion an. Eine davon war Silvia Breher. Als die Bundestagsabgeordnete (CDU) aus Löningen am Samstag um 17.00 Uhr als Ehrengast gerade die Halle an der Neuenkirchener Oberschule betreten hatte, ging`s nach kurzer Begrüßung gleich ans Werk: Zusammen mit Christoph Rechtien sammelte sie auf der Tribüne Tipps für das Tore-Tippspiel bei der internen Champions League des TuS Neuenkirchen. Der Einsatz aller Beteiligten lohnte sich – durch Startgeld, Tombola, Cafeteria, Spenden und Tore-Tippspiel kamen 2051 Euro für SgH zusammen.

Apropos Tore: Am Ende fielen 108 Treffer – der Beweis für ein buntes Fußballfest mit 65 Aktiven aus allen Sparten des Vereins, bei dem Real Madrid auch indoor seine Titelsammlung vergrößerte. Die Galaktischen, die in den letzten drei Jahren unter Zinedine Zidane die Königsklasse gewannen, können es also auch in der Halle. Ihr Erfolg zeichnete sich bereits in der Gruppenphase ab. In der Gruppe A fegten die Spanier mit drei Siegen aus drei Spielen und 15:5 Toren durchs Klassement. Im Finale erkämpfte sich das Team um Toptorjäger Lukas Blume (acht Tore) von der B-Jugend der SG Neuenkirchen/Vörden gegen Paris St. Germain einen 3:1-Sieg. Kurios: Nach der Gruppenphase hatte Paris null Punkte, aber ab der Zwischenrunde drehten die Franzosen auf.

Eng war`s nicht nur im Endspiel, sondern auch beim Tore-Tipp. Während der fast fünf Stunden langen Action auf dem Hallenparkett fielen insgesamt 108 Tore. Die Treffer der Frauen zählten doppelt, hier sicherte sich die Landesliga-Torfrau Anne Brickwedde mit sagenhaften 145 Toren Platz eins in der Torjägerliste. Fünf Experten lagen richtig, aber nur Andre Lahrmann hatte auch die Anzahl dr Tore im Finale richtig getippt. Er gewann die von Silvia Breher  gesponserte viertägige Reise nach Berlin inklusive Besuch des Bundestages.

Die Lose für die von Hendrik Landwehr und Stefan Wehinghaus durchgeführte Tombola waren bereits bach zwei Stunden vergriffen. Hier gewann Daniel Hellmig von der Heimstatt-Clemens-August, die auch einige Spieler aufs Feld schickte, den Hauptpreis: ein Schnitzelbuffet für acht Personen am Sportplatz – zubereitet von Hardy Westerhoff.

Zwischendurch wurde dem Kampf in der Königsklasse eine kleine Pause gegönnt. In dieser Zeit lieferten sich die Minikicker des TuS Neuenkirchen und des SV Holdorf ein packendes Einlagespiel, das der TuS letztlich mit 4:1 gewann. Nach der Vorrunde stand zudem das Mega-Dart der Freunde und Gönner des Vereins auf dem Plan. Hier setzte sich Ines La Rocca von der Pizzeria Bodini durch und versprach, dass der Pokal im Restaurant einen Ehrenplatz bekommen wird. Beim Turnier lag die tolle Bewirtung derweil nicht in italienischer Hand, sondern in den Händen von Petra Reilmann, Birgit Werneke und „Wille“ Kolhosser. Ihr Job war der Königklasse würdig.

Danach galt die Aufmerksamkeit wieder dem Kampf um den TuS-internen Henkelpott. Stephan Krämer, Dominik Schulte und Julian Neitzel hatten dabei im Regieraum alles im Griff, während die Schiedsrichter Matthias Bultmann, Thomas Buschermöhle und Frank Middendorf souverän durch die Spiele leiteten. So setzten sich am Ende die erfolgsverwöhnten Königlichen verdientermaßen die Champions-League-Krone auf.

 

Zwischenrunde

Real Madrid – Borussia Dortmund   8:1

Juventus Turin – FC Barcelona  1:7

FC Porto – Bayern München   2:3

Manchester City – Paris SG   1:4

 

Halbfinale

Real Madrid – Bayern München   2:0

FC Barcelona – Paris SG   0:1

 

Spiel um Platz drei

Bayern München – FC Barcelona   7:6

 

Finale

Real Madrid – Paris SG   3:1

 

 

 

Quelle: Steffen Lünsmann (Oldenburgische Volkszeitung)
Fotos: © Frank Wenzel

Bilder 

 

Nichts mehr verpassen! 

News Feeds

News Feeds

Kennst du schon unsere News Feeds? Bleibe stets auf dem Laufenden und erfahre das Neueste rund um unseren Verein! Lass dich bequem per E-Mail, RSS oder WhatsApp über neue Beiträge benachrichtigen.

Infospalte einblenden