TuS Neuenkirchen 1921 e.V.

vom 25.11.2019Thema: Verein

Hans-Huesmann-Gedächnispreis für Paul Escher

Anerkennung für herausragende Leistungen: Die Führungsetage gratuliert den Geehrten

Sportlerball des TuS Neuenkirchen 1921 e.V.

Die erste Blau-Weiße Nacht des TuS Neuenkirchen unter dem neuem Vorsitzenden Andreas Menke im Saal Otte, war ein rauschender Sportlerball mit zahlreichen Ehrungen. Als neue Mannschaft des Jahres wurden die Neuenkirchen Baskets, die 1. Herrenbasketballmannschaft, geehrt und der ehemalige Vorsitzende Paul Escher erhielt für seine 16-jährige Arbeit und seine herausragenden Leistungen für den Verein die höchste Auszeichnung, den Hans Huesmann Gedächtnispreis, aus den Händen seines Nachfolgers Andreas Menke überreicht.

Als Sportlerin des Jahres  wurde Anneke Quebbemann geehrt. In seiner Laudatio würdigte Andreas Menke die Fußballerin aus der 2. Damenmannschaft für ihre weit über 10-jährige Mitgliedschaft im TuS in der sie sich neben ihren sportlichen Erfolgen auch als „Apothekerin“ um das Wohlbefinden ihrer Mannschaft kümmerte und  als „Erklär-Bär“ ihre Mannschaft mit wichtigen News versorgt hat.

Zum Sportler des Jahres wurde Mike Grigo von den Altherrenfussballern geehrt. Er lebe den Fußballsport wie kein Zweiter und sei immer einer der Ersten wenn seine Unterstützung und Hilfe im Verein benötigt werde, beschrieb Geschäftsführer Jan-Bernd Wübker den HSV Fan. Während seiner über 13-jährigen Vereinsmitgliedschaft habe er sich als Trainer der 2.Fussballherren und als Kapitän der Altherrenfussballer gearbeitet sowie aktuell als Jugendbetreuer wichtige Aufgaben für den TuS Neuenkirchen übernommen, so Wübker weiter.

Die Blau-Weiße Trophäe ging ebenfalls an einen Aktiven der Alten Herren, Sebastian Gude. Ralf Feldmann würdige seinen Mannschaftskameraden und Vorstandskollegen für sein Engagement als Jugendobmann und Trainertätigkeit im TuS Neuenkirchen. Ein weiterer Alter Herr, Christoph Rechtien erhielt den TuS-Info-Pokal für seine vielen interessanten und lesenswerten Berichte neben seiner Tätigkeit als Jugendtrainer und Master of Rotation bei den Alten Herren.

Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im TuS wurden Karl Plagge, Josef Middendorf und die abwesenden Antonius Landwehr und Thomas Weitzmann geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Astrid Düning, Oliver Ringe, Bernd Buschermöhle, die Brüder Philipp und Frederick Sommerei, sowie die abwesenden Wilma Buschermöhle und Sebastian Futtermann geehrt.

Wie beim TuS Neuenkirchen üblich, wurde alle Preisträger mit langem, stehendem Beifall bejubelt und beglückwünscht. Selbst Fussballobmann Andreas Berens, der an diesem Abend seinen Geburtstag feierte, wurde davon nicht „verschont“. Nach einer mitreißenden Showeinlage der letztjährigen Mannschaft des Jahres, den Alten Herren, sorgte DJ Jan-Erik dafür dass der Tanzsport bei der diesjährigen Blau-Weißen Nacht nicht zu kurz kam.

Quelle: OV (Frank Wenzel)
Fotos: © Frank Wenzel

Diskussion

Nichts mehr verpassen! 

News Feeds

News Feeds

Kennst du schon unsere News Feeds? Bleibe stets auf dem Laufenden und erfahre das Neueste rund um unseren Verein! Lass dich bequem per E-Mail, RSS oder WhatsApp über neue Beiträge benachrichtigen.

Infospalte einblenden